Architektengemeinschaft Wehmeyer und Peter

Architektengemeinschaft Wehmeyer und Peter

Neubau des Schulzentrums Ahlerstedt

Ahlerstedt, 1996

Der Auftrag für den Neubau des Schulzentrums Ahlerstedt ging aus einem gewonnenen Architekten-Wettbewerb hervor. Das Gebäude beherbergte nach der Fertigstellung die Orientierungsstufe, die Haupt- und die Realschule. Die direkt angebaute Grundschule wurde im Zuge des Neubaus umgebaut und modernisiert.

Heute können über 400 Schülerinnen und Schüler in der Oberschule in 30 Allgemeinen- und 9 Fachunterrichtsräumen unterrichtet werden. Die Grundschule bietet zudem Platz für ca. 200 Kinder.

Entwurfsplanung
Genehmigungsplanung
Ausführungsplanung
Ausschreibung
Objektüberwachung
Bauherr: Öffentlich
Scroll to Top